Schwerpunkte

Die Bundesregierung hat sich gemeinsam mit den afghanischen Partnern zum Ziel gesetzt, die Leistungsfähigkeit des Staates, der Zivilgesellschaft und des Privatsektors in Kabul sowie im Norden Afghanistans zu stärken. Gleichzeitig fördert sie zusammen mit lokalen Partnern eine nachhaltige friedliche Entwicklung des Landes.

Erfahren Sie mehr über die neue Afghanistan-Länderstrategie „Verlässliche Partner in Zeiten des Umbruchs“.


Schwerpunkt-Programme

Die Projekte und Maßnahmen konzentrieren sich auf folgende Schwerpunkte:

  • Bildung
  • Energie 
  • Gesundheit
  • Gute Regierungsführung
  • Wasser
  • Wirtschaftsentwicklung

Weitere Programme

Die Bundesregierung engagiert sich mit weiteren Programmen

  • Entwicklungsorientierte Not- und Übergangshilfe (ENÜH)
  • Konfliktsensibler Wiederaufbau
  • Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)
  • Entwicklungshelfer/Ziviler Friedensdienst (ZFD)

 

First training centre for renewable energy in Afghanistan

Impressionen aus der Projektarbeit

Kurzdokumentationen aus einigen Projekten